logo-sunrise-yoga

über mich

Detlev praktiziert Hatha-Yoga sowie tibetischen Buddhismus in der Shambhala-Tradition.

Er arbeitete zwanzig Jahre als Tänzer mit unterschiedlichen Choreographen im In- und Ausland (z.B. mit Heinz Spoerli an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und mit Matthew Bourne am Broadway in New York). Detlev choreographierte auch eigene Stücke und arbeitete als Dozent für Klassisches Ballett.

Nach einer kontinuierlichen Yogapraxis u.a. bei Beate Cuson (MOVEO Yoga Studio Berlin) schloss Detlev im Jahr 2005 seine Yogalehrerausbildung (nach den Richtlinien der Yoga Alliance) am OM yoga center in New York ab. Weiterführende Trainings waren u.a. Teacher Intensive in Structural Yoga Therapy mit Mukunda Stiles, Anusara Intensive mit Mitchel Bleier sowie Intensives mit Donna Fahri und Sarah Powers. 2012 absolvierte er ein Yin Yoga Teacher Training mit Sarah Powers. Jedes Jahr fliegt Detlev nach New York, um sich in der OM yoga Methode und bei seiner Lehrerin Cyndi Lee weiterzubilden. Im Shambhala-Buddhismus ist Detlev ein Shambhala Guide und nimmt an Meditationstrainings in der Tradition von Chögyam Trungpa Rinpoche und Sakyong Mipham Rinpoche teil.

Detlev unterrichtet an verschiedenen Berliner Yogaschulen sowie für die Tanzcomagnie Sasha Waltz & Guests. Er bietet regelmässig Workshops mit verschiedenen Schwerpunkten an und leitet Yogaretreats in Italien und Griechenland. In seinem Unterricht möchte Detlev jeden ermutigen, Freundschaft mit sich selbst zu schliessen, wofür wir – wie in jeder Freundschaft – liebevolle Güte und Ehrlichkeit benötigen.