Yoga- & Meditations-Workshops

MEDITATION FÜR JEDERMANN

SONNTAG, 17. FEBRUAR 2019 VON 14:30 UHR BIS 17.30 IM YOGA SKY BERLIN

„Die Meditation gibt uns die Gelegenheit zu offener, mitfühlender Aufmerksamkeit gegenüber dem, was gerade geschieht. Der meditative Raum ist wie das weite Firmament – geräumig und so unermesslich, dass er alles aufnehmen kann, was auftaucht.“ Pema Chödrön

Meditation ist ein Prozess des Vertraut-Werdens mit den Dingen so wie sie sind. Es ist ein Weg sich besser kennen zu lernen und sich mit sich selbst anzufreunden. In diesem Workshop werden wir in die Achtsamkeitsmeditation – auch bekannt als Shamatha, dem ruhigen Verweilen – eingeführt und treten dadurch in Kontakt mit unserer innewohnenenden Gutheit, Offenheit und Wärme.

In diesem Workshop erfahren wir etwas über Nutzen und Wirkungen der Meditation und wie wir eine eigene Praxis entwickeln und erhalten können. Mögliche Hindernissen und deren Gegenmittel werden angesprochen. Neben gemeinsamen Sitzperioden, gibt es Zeit für kurze Yoga-Stretchings und Gehmeditation. Es wird ausreichend Zeit für Frage und Antwort geben.

Erfahrung in Meditation ist nicht erforderlich.

Wer zu diesem Workshop-Thema gerne etwas lesen möchte, dem empfehle ich das Büchlein „Sitzen wie ein Buddha“ von Lodro Rinzler.

ANMELDUNG: www.yoga-sky.de

 

„Der subtile Körper“ – Achtsamkeit und innere Praktiken im Yin Yoga

SAMSTAG, 01. DEZEMBER 2018 VON 14:30 BIS 17:30 UHR IM YOGA SKY BERLIN

Im Yin-Yoga adressieren wir in erster Linie Knochen, Gelenke, Bindegewebe sowie Energiebahnen, auch Meridiane oder Nadis genannt, die unseren Energiekörper auszeichnen. Dabei üben wir sanften angemessenen Druck auf unser Bindegewebe aus. Dieser Druck hat eine aufbauende und stärkende Wirkung, die Knochenstruktur stabilisiert sich. Wir entdecken, dass es im Yoga um mehr geht als unseren physischen Körper – wir entdecken, dass die subtilen Kräfte in uns nicht von unserem physischen Körper getrennt sind. Dadurch entspannen wir unseren Körper und Geist und kommen im Hier und Jetzt an.

Yin-Yoga lässt sich mit Akupunktur ohne Nadeln vergleichen. Die Übungen sprechen dabei die jeweiligen Meridiane respektive Nadis an und nähren sie. Sie lösen Blockaden und Stress auf, und ermöglichen so den ungehinderten Fluss von Prana (Lebensenergie) durch unseren Körper. Da man drei bis sechs Minuten in den Stellungen verweilt, ist Yin-Yoga eine perfekte Trainingsart, die Achtsamkeitspraxis sowie somatische Konzepte unterschiedlicher Weisheitstraditionen kennen zu lernen und zu kultivieren. Durch Atemübungen, Visualisationen und Achtsamkeitsmeditationen erforschen wir die physische, mentale, emotionale und subtile (energetische) Schicht unseres Seins.

PREIS: 42€ / 38€ bei Buchung & Bezahlung bis zum 23.11.2018

ANMELDUNG: www.yoga-sky.de

 

 

Wacher Geist, Offenes Herz – entdecke die innewohnende Würde des Lebens

Buddha

EIN YIN-YOGA WORKSHOP, SONNTAG, 29. APRIL 2018 im Yoga Sky Berlin

Da wir häufig davon ausgehen, dass unsere Erfahrung nicht grundlegend in Ordnung ist, zweifeln wir an der Gutheit von uns selbst sowie an der Gutheit unserer Mitmenschen. Wenn wir uns und das Menschlichsein nicht wertschätzen, erlauben wir der aktuellen Welt- und Nachrichtenlage unsere innewohnende Würde zu untergraben. Wenn wir dagegen unser volles Potential, unsere natürliche Intelligenz, Wärme und Offenheit entwickeln, werden wir nicht länger von Hindernissen und schwierigen Gefühlen abgeschreckt oder deprimiert sein. Durch unsere Yogapraxis, Atemübungen und durch die Meditation lernen wir Vertrauen in die Gutheit zu haben und können wieder unseren inneren Wert spüren. Wir sind vollständig, gesund und voller menschlicher Würde. Wir erhalten Zuversicht in den Wert der Menschheit an sich.

Im Yin-Yoga adressieren wir neben den Muskeln in erster Linie Knochen, Gelenke, Bindegewebe und Energiebahnen, auch Meridiane oder Nadis genannt, die unseren Energiekörper auszeichnen. Dabei üben wir sanften angemessenen Druck auf unser Bindegewebe aus; dieser Druck hat eine aufbauende und stärkende Wirkung, die Knochenstruktur stabilisiert sich. Die Achtsamkeitsmeditation (Shamatha/ Vipashyana) gibt uns die Gelegenheit unserer Erfahrung offen und wertschätzend zu begegnen.

PREIS: 42€ / 38€ bei Buchung & Bezahlung bis zum 21.4.2018

ANMELDUNG: www.yoga-sky.de

 

Inner-outer-secret mandala

– EIN VINYASA YOGA WORKSHOP

SONNTAG, 18. FEBRUAR 2018 VON 14:30 BIS 17:30 UHR IM YOGA SKY BERLIN

 

 

Mandala heisst so viel wie „Kreis oder auch Zentrum und Rand“. In der yogischen Tradition beinhaltet ein Mandala drei Welten: die Welt der Wahrnehmungen, die Welt des Körpers und die Welt der Gefühle. In diesem Vinyasa Yoga-Workshop bewegen wir unseren Körper mit Achtsamkeit und spielerischer Leichtigkeit in sich öffnenden und schliessenden Mustern und treten somit in Beziehung zur inneren, äusseren und der sogenannten geheimen Welt. Unsere Wahrnehmungsmöglichkeit öffnet sich über unsere Yogamatte hinaus in alle Richtungen.

Der Workshop beinhaltet fliessende Bewegungssequenzen, restorative Haltungen sowie eine kurze Achtsamkeitsmeditation.

KOSTEN: 42€ / 38€ bei Buchung & Bezahlung bis zum 10.2.2018

ANMELDUNG: www.yoga-sky.de

 

 

INNER & OUTER YOGA – YIN YOGA UND ACHTSAMKEIT

SAMSTAG, 16. DEZEMBER 2017 IM YOGA SKY BERLIN

13:30 BIS 16:30 UHR

INNER AND OUTER YOGA – YIN YOGA UND ACHTSAMKEIT

In Yin Yoga adressieren wir in erster Linie Knochen, Gelenke, Bindegewebe sowie Energiebahnen, auch Meridiane oder Nadis genannt, die unseren Energiekörper auszeichnen. Yin-Yoga lässt sich mit Akupunktur ohne Nadeln vergleichen. Die Übungen sprechen dabei die jeweiligen Meridiane respektive Nadis an und nähren sie. Sie lösen Blockaden und Stress auf, und ermöglichen so den ungehinderten Fluss von Prana (Lebensenergie) durch unseren Körper. Da man drei bis sechs Minuten in den Stellungen verweilt, dient Yin-Yoga als eine perfekte Trainingsart, die Prinzipien der Achtsamkeit und des Mitgefühls zu lernen. Durch Atemübungen, Kontemplationen, Visualisationen und Achtsamkeitsmeditationen erforschen und entspannen wir unseren Geist und kommen im Hier und Jetzt an.

PREIS: 36€/ 32€

ANMELDUNG: www.yoga-sky.de

 

 

SANSKRIT FÜR YOGIS

SONNTAG, 05. NOVEMBER 2017 IM YOGA SKY BERLIN

YOGA WORKSHOP ZUM SPIELERISCHEN ERLERNEN VON YOGA-SANSKRIT BASICS MIT HANS UND DETLEV

Während wir durch eine Vinyasa-Yogaklasse geführt werden, erlernen wir spielerisch die Namen zahlreicher Yogahaltungen und erfahren Hintergründe über die Asanas. Der Workshop möchte eine Brücke schlagen zu einem besseren Verständnis eurer Yogapraxis. Eine Liste mit Asana-Namen (Sanskrit/Deutsch) wird während des Workshops als Handout ausgeteilt.

Detlev Alexander ist Yoga-Lehrer im Yoga Sky. Hans-Werner Klohe studierte Asiatische Kunstgeschichte sowie Sanskrit und Tibetisch und ist ein begeisterter Yogi.

PREIS: 36€ / 32€ bei Buchung & Bezahlung bis zum 27.10.2017

ANMELDUNG: www.yoga-sky.de

 

MEDITATION FÜR JEDERMANN

FREITAG 10. MÄRZ 2017 18.30-21:00 UHR IM YOGAMARKET BERN

„Die Meditation gibt uns die Gelegenheit zu offener, mitfühlender Aufmerksamkeit gegenüber dem, was gerade geschieht. Der meditative Raum ist wie das weite Firmament – geräumig und so unermesslich, dass er alles aufnehmen kann, was auftaucht.“ Pema Chödrön

Meditation ist ein Prozess des Vertraut-Werdens mit den Dingen so wie sie sind. Es ist ein Weg sich besser kennen zu lernen und sich mit sich selbst anzufreunden. In diesem Workshop werden wir in die Achtsamkeitsmeditation – auch bekannt als Shamatha, dem ruhigen Verweilen – eingeführt und treten dadurch in Kontakt mit unserer innewohnenenden Gutheit, Offenheit und Wärme.

In diesem Workshop erfahren wir etwas über Nutzen und Wirkungen der Meditation und wie wir eine eigene Praxis entwickeln und erhalten können. Mögliche Hindernissen und deren Gegenmittel werden angesprochen. Neben gemeinsamen Sitzperioden, gibt es Zeit für kurze Yoga-Stretchings und Gehmeditation. Es wird ausreichend Zeit für Frage und Antwort geben.

Erfahrung in Meditation ist nicht erforderlich.

Wer zu diesem Workshop-Thema gerne etwas lesen möchte, dem empfehle ich „Meditieren, Freundschaft schließen mit sich selbst“ von Pema Chödrön.

Preis: 70 F

Anmeldung: www.yogamarket.ch

*Die Anmeldung zu meinem Workshop kann direkt über den Yogamarket Bern ausgeführt werden.

 

ARMBALANCEN – JENSEITS VON HOFFNUNG UND FURCHT

SAMSTAG 11. MÄRZ 2017, 14 BIS 17 UHR IM YOGAMARKET BERN

 

Yoga-Titel 3

Hoffnung und Furcht sind zwei große Hindernisse, die es uns erschweren, unsere innere Gutheit und unser Potenzial zu erfahren. Anstelle diese Hindernisse vermeiden oder loswerden zu wollen, können wir uns ihnen zuwenden und direkt in sie hineingehen. Achtsamkeit und Freundlichkeit sind dabei wichtige unterstützende Werkzeuge, um auf unseren Körper sowie unser Herz zu hören.

In diesem Workshop werden wir die Empfindungen und die Intelligenz in unserer Körpermitte entfachen. Wir lernen, wie unsere Körperhaltung durch das Zusammenspiel von Füßen, Beinen, Körperzentrum und Schulterblättern unterstützt wird. Ein Schlüsselelement in Armbalancen sind unsere Hüften, die wir sanft öffnen und dehnen werden. Darüber hinaus erlernen wir spielerisch unterschiedliche Wege kennen, um mit angemessener Anstrengung und Kraft in Armbalancen zu gelangen. Wissen, Geduld, Vertrauen und Leichtigkeit in unserer Praxis wird entstehen.

Preis: 70 F

Anmeldung: www.yogamarket.ch

*Die Anmeldung zu meinem Workshop kann direkt über Yogamarket Bern ausgeführt werden.

 

 

 

OPEN YOGA CLASS

MEDITATION FÜR JEDERMANN

SONNTAG 12. MÄRZ 2017 IM NIYAMA YOGA STUDIO BASEL

„Die Meditation gibt uns die Gelegenheit zu offener, mitfühlender Aufmerksamkeit gegenüber dem, was gerade geschieht. Der meditative Raum ist wie das weite Firmament – geräumig und so unermesslich, dass er alles aufnehmen kann, was auftaucht.“ Pema Chödrön

Meditation ist ein Prozess des Vertraut-Werdens mit den Dingen so wie sie sind. Es ist ein Weg sich besser kennen zu lernen und sich mit sich selbst anzufreunden. In diesem Workshop werden wir in die Achtsamkeitsmeditation – auch bekannt als Shamatha, dem ruhigen Verweilen – eingeführt und treten dadurch in Kontakt mit unserer innewohnenenden Gutheit, Offenheit und Wärme.

In diesem Workshop erfahren wir etwas über Nutzen und Wirkungen der Meditation und wie wir eine eigene Praxis entwickeln und erhalten können. Mögliche Hindernissen und deren Gegenmittel werden angesprochen. Neben gemeinsamen Sitzperioden, gibt es Zeit für kurze Yoga-Stretchings und Gehmeditation. Es wird ausreichend Zeit für Frage und Antwort geben.

Erfahrung in Meditation ist nicht erforderlich.

Wer zu diesem Workshop-Thema gerne etwas lesen möchte, dem empfehle ich „Meditieren, Freundschaft schließen mit sich selbst“ von Pema Chödrön.

ANMELDUNG: www.niyama-yoga.ch

ZEITEN:

12:00 bis 13:30 Uhr Open Asana Class (in english)

14:00 bis 16:00 Uhr Workshop Meditation für Jedermann (in english)

16:30 bis 18:30 Uhr Meditation Intensive Teacher Training Group